Auch in 2010 Förderung von bis zu 90%

Bildungsscheck

Sie arbeiten in Niedersachsen?

Sind Sie in einem Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten oder als Freiberufler (auch in Nebentätigkeit ohne Angestellte) tätig? Dann nutzen Sie die Fördermöglichkeiten des Programms "Individuelle Weiterbildungsberatung in Niedersachsen - IWiN" und sparen bis zu 50% der Schulungskosten bzw. bis 90% der Kosten, wenn die Schulung in der Arbeitszeit stattfindet.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Webseite der BUS GmbH (Berufsbildungs- und Servicezentrum des Osnabrücker Handwerks GmbH).

Wohnen Sie in NRW?

Als Anreiz dafür, dass mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch mehr kleine und mittlere Unternehmen Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch nehmen, bietet das Land NRW mit den Mitteln des Europäischen Sozialfonds mit dem Bildungsscheck Weiterbildung zum halben Preis, maximal bis zu 500 Euro.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten sowie die Betriebe selbst, die den Bildungsscheck in Anspruch nehmen wollen, können sich hier informieren.

Für die Inanspruchnahme der Förderung müssen Sie keiner speziellen Berufsgruppe angehören. Gefördert werden Weiterbildungsmaßnahmen die sich auf die Vermittlung von Sozialkompetenz oder Methodenkompetenz beziehen. In Niedersachsen muss Ihr Arbeitgeber die Förderung direkt beantragen, in NRW kann das auch vom Teilnehmer selbst getan werden. Den ausgestellten Bildungsscheck akzeptieren wir dann wie Bargeld.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

zurück nach oben